• OMD Yun

Endometriose und Kinderwunsch

Aktualisiert: 4. Feb 2019



Endometriose : Kinderwunsch durch TCM-Behandlung


Vor einigen Jahren hatte ich eine Patientin, die wegen starken Regel- und Ovulationsschmerzen bei einem Arzt gewesen war. Sie hat sich dort Ultraschalluntersuchung durchführen lassen und ihr wurde gesagt dass es sich um eine Endometriose handelt. Bei der Ultraschall-Untersuchung wurde 2 Zysten auf beiden Eierstöcken(Endometriomas) gefunden.


Weil sie als Krankenschwester tätig war, war ihr die Erkrankung relativ gut bekannt.

Was sie aber vor komplizierte Überlegungen stellte war, dass sie damals vorhatte, schwanger zu werden und dementsprechend nicht von dem operativen Eingriff überzeugt war.


Endometriose und unerfüllter Kinderwunsch: Operation durchführen oder nicht?


In Länder wie Korea oder China wo sich Traditionelle fernöstliche Medizin(TFM, TCM) gut entwickelt hat, rät man von einer vorschnellen und unüberlegten Operation ab, wenn die Patientin eine Schwangerschaft plant und sich darauf vorbereitet.


Es gibt viele Gründe warum den Patienten von dem chirurgischen Eingriff abgeraten wird.

Der Hauptgrund ist, dass während der Operation die Wahrscheinlichkeit, dass normale Ovarialgewebe geschädigt werden, sehr hoch ist und eine daraus resultierende Ovarialinsuffizienz wiederum zur Infertilität führen kann. (1.)


“Endometrioma cystectomy even though performed with an accurate surgical technique leads to significant ovarian tissue removal, the thickness of which increases proportionally with cyst diameter.”

-Eine Studie von Hum Reprod. 2010


Da die Endometriose zweitens aufgrund von hormonellen Veränderungen während der Schwangerschaft auf natürliche Weise reduziert wird, ist es sinnvoll, einen chirurgischen Eingriff erst in Erwägung zu ziehen, nachdem man bereits versucht hat, schwanger zu werden. (2.)


“Pregnancy has a major effect on the size and morphological appearances of ovarian endometriomas. Rapid regression of decidualised endometriomas is a helpful feature which could be used to confirm their benign nature.“

-Eine Studie von BMC Womens Health. 2014


Drittens ist Endometriose eine der Krankheiten, die eine sehr hohe Rezidivrate zeigt.

Nach einer Studie von Journal of Obstetrics and Gynaecology aus dem Jahr 2008 beträgt die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens innerhalb von 2 Jahren nach der Operation 21.5% und innerhalb von 5 Jahren nach der Operation 40-50%.

Und auch diese wiederholten Operationen können das eigentliche Problem in der Gebärmutter nicht lösen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft wird mit der Zeit aufgrund der Ovarialfunktionsstörung immer geringer. (3.)




Gründliche Endometriose-Behandlung mit Akupunktur und chinesische Medizin


Nach diesem kurzen Exkurs werfen wir nun den Blick wieder auf den oben geschilderten Fall. Die Patientin hat unmittelbar mit der TCM-Behandlung für Endometriose und gleichzeitig für die Infertilität angefangen.


Da sie damals eine natürliches Empfängnis wollte, haben wir uns für 3 Monaten mit Akupunktur und Kräutertherapie intensiv auf die Behandlung der Endometriose konzentriert, da diese ihrer Fruchtbarkeit schadete. Mit der Behandlung der Endometriose haben wir auch versucht, eine gesunde Gebärmutterumgebung zu schaffen.


Schon innerhalb von einem Monat ist die Linderungswirkung eingetreten und nach 3 Monaten hat sich der Schmerzgrad von 8 auf 2 (auf einer Schmerzskala 0-10) reduziert. Nach dieser 3-monatigen Behandlung hat sie sich nochmal mit Ultraschall untersuchen lassen und ihr wurde glücklicherweise gesagt dass sich die Zysten in den beiden Eierstöcken erkennbar verkleinert haben.


Drei Monate nach der intensiven Behandlung der Endometriose sind wir dann ernsthaft auf eine Schwangerschaftsvorbereitung eingegangen. Dafür wurden verschiedene TCM-Behandlungen durchgeführt, um die Ovarialfunktion zu verbessern und um die Einnistungsrate zu erhöhen.


5 Monate und 21 Tage nach all diesen TCM-Behandlungen konnte sie endlich schwanger werden und die während der Schwangerschaft kleiner gewordenen Zysten sind nach der Geburt immer noch unverändert geblieben ohne bestimmte Symptome zu verursachen.



  1. Direct proportional relationship between endometrioma size and ovarian parenchyma inadvertently removed during cystectomy, and its implication on the management of enlarged endometriomas. Roman H(1). Hum Reprod. 2010 Jun;25(6):1428-32. doi: 10.1093/humrep/deq069. Epub 2010 Apr 8.

  2. Natural history of ovarian endometrioma in pregnancy. Pateman K, et al. BMC Womens Health. 2014.

  3. Recurrence of endometriosis and its control. Guo SW(1). Hum Reprod. 2009 Jul-Aug;15(4):441-61. doi: 10.1093/humupd/dmp007. Epub 2009 Mar 11.


#TCM Kinderwunsch #TCM Endometriosebedingte Kinderwunsch #TCM Unfruchtbarkeit #TCM-Behandlung und Kinderwunsch #Endometriose und Kinderwunsch



Holzweg-Passage 2A, 61440 Oberursel

 

Tel: 06171 9784412

Fax: 06171 9784414

info@praxis-doson.de

Naturheilpraxis für traditionelle fernöstliche Medizin

 

TCM Klinik mit Akupunktur in Oberursel, Frankfurt und MTK

ⓒ 2017 Naturheilpraxis Doson│Holzweg-Passage 2A│61440 Oberursel