• OMD Yun

Ist eine Endometriose-OP zur Verbesserung der Fruchtbarkeit sinnvoll?

Aktualisiert: Juni 24

Gefahr und Risiko der Endo-OP nach aktuellen ESHRE-Richtlinien



Es gibt in der Naturheilpraxis Doson viele Kinderwunsch-Patientinnen, die bereits eine Endometriose-Operation hinter sich haben, mit der keine Verbesserung der Fruchtbarkeit einhergegangen ist.

Wie in dem vorherigen Artikel bereits mehrfach erwähnt, können bei Endomertriose-Operationen verschiedene Risiken und Nebenwirkungen auftreten, die auch die Fruchtbarkeit der Frauen gravierend beeinträchtigen können. Aus diesem Grund ist es besonders ratsam, dass Endometriose- Patientinnen, die eine Endo-OP in Erwägung ziehen, sich umfassend über jegliche Vor- und Nachteile informieren und beraten lassen.



> Widersprüchliche Meinungen über die Endo-Op zur Fruchtbarkeitsförderung


Es gibt tatsächlich viele widersprüchliche Ansichten darüber, ob ein chirurgischer Eingriff zur Verbesserung der Schwangerschaftsrate, bei endometriose-bedingtem, unerfüllten Kinderwunsch, beitragen kann. Folglich ist es besonders sinnvoll die neuesten Ausgaben der ESHRE-Richtlinien* zur chirurgischen Behandlung in Bezug auf die Endometriose zu studieren.


*ESHRE- die European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) ist eine multidisziplinäre europäische Fachgesellschaft, die sich der Reproduktionsmedizin und Embryologie widmet.


,,Sollte eine Operation vor IVF oder ICSI durchgeführt werden, um die Schwangerschaftsrate zu steigern?"


In einigen Studien wurde berichtet, dass die Schwangerschaftsrate und die Lebendgeburtenrate nach dem chirurgischen Eingriff erhöht wurde, die ESHRE-Richtlinien besagen dennoch, dass die Endometriose-Operation bei betroffenen Frauen nicht routinemäßig zu empfehlen ist.

Andere Autoren betonen auch, dass die Endometriose-Operation aufgrund des hohen Risikos einer Schädigung der Eierstockreserven mit großer Sorgfalt durchgeführt werden sollte. Es gibt darüber hinaus zahlreiche Studien, in denen trotz der Operation keine Verbesserung der Schwangerschaftsrate erzeugt wurde. 1) 2) 3)


Wenn man die Empfehlung mit dem höchsten A-Evidenzgrad betrachtet,


,,Bei unfruchtbaren Frauen mit Endometriose Zysten von größer als 3cm gibt es keine Nachweise, dass eine Operation (Zystektomie) vor der künstlichen Befruchtung (IVF/ICSI) die Erfolgsrate der Schwangerschaft verbessert. 6)


Außerdem ist es mittlerweile allgemein anerkannt, dass die Endometriose-Operation die Fruchtbarkeit der Frauen eher verringern kann. 4) 5)



Jede Endometriose-Patientin muss genau informiert werden, dass die Endometriose keine Krankheit ist, die unbedingt operiert werden muss. Außerdem kann der chirurgische Eingriff bei der Endometriose die Fruchtbarkeit und die Schwangerschaftsrate eher verringern. Darüber hinaus gibt es bei den Endometriose-Operationen verschiedene, ggf. schwerwiegende Nebenwirkungen, die in anderen Artikeln und Blogs mehrmals erläutert wurden.


Um Hormonpräparate zu vermeiden und auf unnötige Operationen zu verzichten, führen wir in der Naturheilpraxis Doson eine ganzheitliche TCM-Behandlung gegen Endometriose durch, die nicht nur die Endometrioseherde und daraus resultierende Symptome schnell lindert, sondern die Fruchtbarkeit der Betroffenen signifikant verbessert. Die grundlegende TCM-Behandlung gegen Endometriose ist viel mehr als eine alternative Maßnahme zu den Hormonpräparaten oder Operationen.


Zum Blog>> Nebenwirkungen der wiederholten Endo-Operationen und Schwangerschaft

Zum Blog>> Fakten, die Endometriose-Patientinnen wissen sollten

Zum Blog>> Wirkungen der TCM auf Endometriose nach Studienergebnissen

Zum Blog>> Kinderwunsch trotz Endometriose

Weiterlesen >> TCM-Behandlung gegen Endometriose in der Naturheilpraxis Doson

Weiterlesen>> Endometriosebedingte Kinderlosigkeit und TCM-Behandlung in der Naturheilpraxis Doson


Literaturen

  • 1) The impact of ovarian cystectomy on ovarian response to stimulation during in vitro fertilization cycles, Hum Reprod. 1996

  • 2) Ovarian response after laparoscopic ovarian cystectomy for endometriotic cysts in 132 monitored cycles, Fertil Steril. 1999

  • 3) Does laparoscopic excision of endometriotic ovarian cysts significantly affect ovarian reserve? Insights from IVF cycles, Hum Reprod. 2003

  • 4) The impact of excision of ovarian endometrioma on ovarian reserve: a systematic review and meta-analysis, J Clin Endocrinol Metab. 2012

  • 5) Surgical excision of endometriomas and ovarian reserve: a systematic review on serum antiMüllerian hormone level modifications, Fertil Steril. 2012

  • 6) Interventions for women with endometrioma prior to assisted reproductive technology. Cochrane database of systematic reviews. 2010

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen