Schwanger werden trotz Endometriose

TCM-Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch mit Endometriose

„Ein unerfüllter Kinderwunsch mit Endometriose wird seit langem in der TCM erfolgreich behandelt, dies zeigt auch unsere TCM-Behandlung bei Endometriose in der Naturheilpraxis Doson. Die Behandlung weist eine starke und nachhaltige Therapie- Wirkung auf. Unsere TCM-Behandlung für den Kinderwunsch mit Endometriose beruht nicht nur auf zahlreichen TCM-Behandlungsdaten im Ursprungsland, sondern auch auf neuesten Studienergebnissen.” - OMD Kukhyun Yun

TCM-Kinderwunschbehandlung mit Endometriose bei OMD Yun  (Oriental Medical Doctor, Dongguk Univ.) in Frankfurt/ Oberursel

네이비-02(심볼굵게).png

1. Endometriose, als Ursache für Unfruchtbarkeit

Endometriose ist eine häufige und chronische Erkrankung der Frauen, die mit schmerzhafter Regelblutung einhergeht. Neben den Schmerzen leiden 30-50% der Endomtriose-Patientinnen auch unter einer Unfruchtbarkeit. Welche Ursache dafür genau verantwortlich ist, ist nach wie vor unbekannt. Wissenschaftler vermuten lediglich, dass das Zusammenspiel mehrerer Faktoren der Endometriose eine negative Wirkung auf die Fruchtbarkeit der Frau haben könne. Diese sind z. B.   eine Störung der Follikulogenese, eine entzündliche Verwachsung eine verminderte Funktion der Eierstöcke usw.

2. Endometriose-OP zur Erhöhung der Schwangerschaftschance?

In der Vergangenheit wurde häufig behauptet, dass eine Endometriose-OP die einzige Therapiemöglichkeit sei, um die Schwangerschaftsrate zu erhöhen. Dies hat zahlreiche Endometriose- Patientinnen zu einer unbedachten OP gedrängt.

 

Viele aktuelle Studien zeigen jedoch kein klares Ergebnis, ob eine Endometriose-OP außer in schwerwiegenden Fällen die Unfruchtbarkeit und die Schwangerschaftsrate verbessern kann. Ganz im Gegenteil führt die operative Zysten- Entfernung häufig zur schwerwiegenden Abnahme der Fruchtbarkeit.

 

Laut einer anerkannten Studie im Jahr 2016 wurde zu wiederholten Endometriose-Operationen zur Verbesserung der Schwangerschaftsrate basierend auf mehreren Gründen abgeraten. Der Hauptgrund ist, dass die Wahrscheinlichkeit der Beschädigung des normalen Ovarialgewebes während der Endometriose-Operation sehr hoch ist. 1)  Von daher muss diese potenzielle Schädigung der Overialfunktion vor der OP auf jeden Fall erläutert werden. Außerdem muss man durch die Endo-OP mit neu auftretenden Verwachsungen (Adhäsionen) rechnen, die später zum Endometriose-Rückfall beitragen und die Fruchtbarkeit schwer beeinträchtigen können. 2)

Studienergebnis über Endometriose OP und Schwangerschaft

>> Studienergebnis: Eine Endometriose-OP (Zystektomie), obwohl sie mit einer genauen Operationstechnik durchgeführt wird, führt zu einer signifikanten Entfernung des Eierstockgewebes, deren Dicke proportional zum Zystendurchmesser zunimmt. 2)

Außerdem wurde in letzter Zeit festgestellt, dass eine Endometriosezyste in manchen Fällen keinen Einfluss auf die Funktion der Ovarien hat. 3) Eine Endometriose-OP (besonders bei Endometriose-Zysten im Eierstock) muss dementsprechend zwecks einer Verbesserung der Fruchtbarkeit nicht routinemäßig durchgeführt werden. Abgesehen von der Schädigung des Overialgewebes gibt es noch mehr Gründe, warum man von diesen unüberlegten OPs abraten sollte, die zudem keine Schwangerschaft garantieren.

Laut einer anderen wissenschaftlichen Studie, können Frauen mit Endometriosezysten, deren Durchmesser über 4 cm sind, auch ohne Operation genauso gut schwanger werden, wie gesunde Frauen. 4) In Bezug auf die künstliche Befruchtung, wie z.B. IVF oder ICSI, gibt es auch keinen Unterschied der Schwangerschaftsrate, zwischen Patientengruppen, die zur Erhöhung der Schwangerschaftsrate die OP erhalten haben und zwischen Patientinnen, die keine OP erhalten haben. 5)

Weiterlesen>> Nebenwirkungen einer Endometriose-OP

„Bis auf einige Fälle ist eine Endometriose-OP zur Verbesserung der Unfruchtbarkeit meist unnötig. Denn für eine Schwangerschaft ist das aus der OP resultierende Risiko, dass Overialgewebe beschädigt werden kann, höher einzuschätzen, als der Vorteil einer Endometriose-OP.” -
OMD Kukhyun Yun

화이트-02(심볼굵게).png

3. Faktoren und 2 Phasen der TCM-Kinderwunschbehandlung für Endometriose-Patientinnen in der Naturheilpraxis Doson

TCM-Phasen der Kinderwunschbehandlung mit Endometriose

Unser TCM-Kinderwunschbehandlungsplan bei Endometriose-Patientinnen orientiert sich grundsätzlich an folgenden 3 Faktoren.

A. rASRM-Stadieneinstellung* der Endometriose mit Hauptsymptomen

 

Anhand der rASRM-Stadieneinstellung, in der der Schweregrad der Endometriose nach den Kriterien wie z.B. Lokalisation, Ausdehnung, Beschwerden sowie Adhäsion der Endometrioseherde ausgewertet wird, wird jeder Endometriose-Fall in der Naturheilpraxis Doson auch mit der TCM-Diagnose detailliert analysiert. Da eine Endometriosezyste und -herde die Fruchtbarkeit der Frauen selbst schwer beeinträchtigen kann, sollte in einigen Fällen die Endometriosezyste zuerst intensiv behandelt werden. 

*American Society for Reproductive Medicine Revised Classification of Endometriosis

 

B. Vorgeschichte mit einer operativen Therapie in der Schulmedizin

 

Wenn Patientinnen bereits einen chirurgischen Eingriff hinter sich haben, wird die Kinderwunschbehandlung in der Naturheilpraxis Doson dementsprechend durchgeführt. Bei diesen Patientinnen wird sich primär auf die gestörte Overialfunktion und auf die Empfänglichkeit der Gebärmutterschleimhaut fokussiert.

 

C. TCM-Diagnose anhand der TCM-Konstitutionsanalyse

 

Anders als in der Schulmedizin, in der Endometriose-Patientinnen mit Schwangerschaftswunsch routinemäßig behandelt werden, werden die Frauen in der Naturheilpraxis Doson nach der TCM-Diagnose ganz unterschiedlich berücksichtigt und therapiert. Es gibt in der TCM trotz einer gemeinsamen Krankheitsbezeichnung ,,Endometriose‘‘ verschiedene Behandlungsansätze, die das gestörte Gleichgewicht wiederherstellen und somit die Schwangerschaftsrate erhöhen kann. Die Endometriose-Frauen mit der TCM-Diagnose ,,어혈‘‘ (EO-Hyul, 瘀血) sollten beispielsweise in der Naturheilpraxis Doson die TCM-Behandlung bekommen, die die Mikrodurchblutung des Beckenraums fördert und die Kerntemperatur im Unterleib erhöht.

 

Unter Berücksichtigung der oben genannten 3 Faktoren fängt die Kinderwunschbehandlung in der Naturheilpraxis Doson mit der Vorbereitungsphase an, wobei problematische Endometriose-Herden (ggf. Eierstockzysten), Entzündungen und Mikro-Verwachsungen der betroffenen Stelle entfernt werden. In der Vorbereitungsphase werden auch verschiedene TCM-Heilverfahren angewendet, die auch zur Verbesserung der allgemein für Schwangerschaft ungünstigen Faktoren dienen, wie z.B. Instabilität der H-H-O-Achse, kalte Gebärmutterumgebung (子宮虛冷) und usw.

Nach der Vorbereitungsphase, die zwischen 1 bis 3 Monaten dauern kann, kommt es anschließend zur Kinderwunschphase, in der angestrebt wird, die Schwangerschaftschance anhand der individuell abgestimmten TCM-Heilmethode bestmöglich zu erhöhen. Das wichtigste an der Schwangerschaftsphase ist, dass der Behandlungsfokus ganz an individuelle Befunde der TCM und zugleich der Schulmedizin angepasst werden soll, um so die beste Erfolgsrate der Schwangerschaft gewährleisten zu können.

Sollte eine künstliche Befruchtung bevorstehen, wie z.B. IVF oder ICSI, so orientiert sich unsere TCM-Behandlung an der künstlichen Befruchtung und dient als begleitende Behandlung.

Weiterlesen>> Worauf wird sich bei einem unerfüllten Kinderwunsch fokussiert.

4. Schwanger werden trotz Endometriose durch wissenschaftliche TCM-Grundlagen

Die TCM-Behandlung hat sich seit langem im asiatischen Raum zur Verbesserung der Endometriose bedingten Unfruchtbarkeit als eine der effektivsten Behandlungen etabliert. In der Naturheilpraxis Doson wird diese TCM-Behandlung bei jeder Endometriose-Patientin nach umfangreichen TCM-Behandlungsdaten und wissenschaftlichen Studien durchgeführt, um die höchstmöglichen Erfolgschancen der Schwangerschaft anzubieten.

Im folgenden sehen Sie 2 wissenschaftliche Studien über die Wirkung der TCM-Behandlung auf die Schwangerschaft der Endometriose-Patientinnen

▣ Wirkung der TCM-Kinderwunschbehandlung bei Endometriose-Patientinnen

Studie Endometriose TCM vs Schulmedizin
Die Schwangerschaftsrate bei Endometriose mit TCM ohne TCM
Die Dauer bis zur ersten Schwangerschaft nach der Endometriose-Operation mit TCM

>> Studienergebnis: Die Schwangerschaftsrate der Endometriose-Patientinnen, die bereits eine Operation hinter sich haben, war in der CM-Gruppe (80%)* signifikant höher als in der WM-Gruppe (26.7%)* (p=0.003). Die durchschnittliche Dauer bis zum Erreichen der ersten Schwangerschaft nach der OP war in der CM-Gruppe ebenfalls deutlich kürzer (ca. 5.88 Monate) als die in der WM-Gruppe (8.44 Monate).

 * (CM- Chinesische Kräutermedizin, WM- Westliche Medizin)

▣ Wirkung der TCM-Kinderwunschbehandlung auf Eisprung und Schwangerschaft

TCM-Kräutermedizin bei Endometriose-Kinderwunschpatientinnen
Studienergebnis Endometriose TCM Schwangerschaftsdauer

>> Studienergebnis: Die TCM-Behandlung erhöht die Anzahl der bei IVF gewonnenen Eizellen und verbessert die Eizellenqualität, die Einnistungsrate und die Schwangerschaftsrate um das Dreifache, im Vergleich zur Kontrollgruppe, indem sie Entzündungsparameter wie z.B. TNF-alpha und IL-6 in der Gebärmutter senkt.

5. TCM-Behandlungsmethode zur Lösung der Endometriose bedingten Infertilität

In der Naturheilpraxis Doson werden westliches und fernöstliches Wissen zur Lösung der Endometriose bedingten Infertilität gut vereinigt. Dafür werden hauptsächlich Akupunktur, chinesische Kräutermedizin und TCM-Wärmetherapie angewendet, die sich seit langem im Ursprungsland als eine der effektivsten Behandlungsmethode etabliert haben. Die Wirkung dieser TCM-Behandlungen beruht nicht nur auf zahlreichen Behandlungsdaten im Ursprungsland, sondern auch auf wissenschaftlichen Studien und Forschungen.

Literatur

1) Effect of Surgery for Endometrioma on Ovarian Function. JMIG 2014

2) Direct proportional relationship between endometrioma size and ovarian parenchyma inadvertently removed during cystectomy, and its implication on the management of enlarged endometriomas.

3) Endometriosis: diagnosis and management. NG73 NICE. 2017

4) Endometriotic ovarian cysts do not negatively affect the rate of spontaneous ovulation. Hum Reprod. 2015

5) The effect of surgical management of endometrioma on the IVF/ICSI outcomes when compared with no treatment? A systematic review and meta-analysis. Arch Genucol Obstet. 2018

Haben Sie Fragen? Gerne informieren wir Sie weiter.