Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS, Burnout-Syndrom)

„Die Ursache für chronische Erschöpfung, die nicht von Grunderkrankungen begleitet wird, ist in den meisten Fällen nicht ein Mangel an spezifischen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, sondern ein Ungleichgewicht des gesamten Körpers, das ständig Lebensenergie raubt. Zur grundlegenden Burnout-Therapie muss man sich von daher zuerst ganzheitlich diagnostizieren lassen.” - OMD Kukhyun Yun

Grundlegende TCM-Behandlung bei Chronisches Erschöpfungssyndrom 

- OMD Yun (Oriental Medical Doctor, Dongguk Univ.)

1. Chronisches Erschöpfungssyndrom, wo die Schulmedizin an die Grenzen stößt

Unter dem Begriff Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS) oder Burnout-Syndrom versteht man einen Zustand ständiger körperlichen und geistigen Erschöpfung, die sich nicht durch eine bekannte Ursache erklären lässt. Die Leitsymptome dieses chronischen Erschöpfungssyndroms sind eine deutlich schnellere Erschöpfbarkeit und eine Entkräftung nach körperlicher oder psychischer Belastung. Außerdem können dazu verschiedene Symptome auftreten, wie z.B. Magen-Darm-Beschwerden, Herzklopfen, Schlafstörungen, erhöhte Stressanfälligkeit, Depression usw.

Da die genaue Ursache für diese ständige Erschöpfung wissenschaftlich nach wie vor unbekannt ist, steht in der Schulmedizin keine bestimmte Behandlungsmöglichkeit zur Verfügung.

2. Ursache für das chronische Erschöpfungssyndrom aus Sicht der TCM

In der TCM ist die Ursache von chronischem Erschöpfungssyndrom ein krankhafter Körperzustand *,,Jeong-Qi-Mangel (正氣虛弱)’’.

Wenn es dem Körper über einen längeren Zeitraum durch irgendwelche Faktoren  an dem Jeong-Qi (正氣) mangelt, das eigentlich für die Lösung der Müdigkeit und die Wiederherstellung der Lebensenergie(Qi) zuständig ist, kommt es zum Jeong-Qi-Mangel (正氣虛弱)-Zustand, in dem verschiedene Symptome des chronischen Erschöpfungssyndroms auftreten können.

 

In der TCM handelt es sich bei der Behandlung von CFS hauptsächlich darum, wie grundlegend und effektiv man diesen Jeong-Qi-Mangel (正氣虛弱)-Zustand lösen kann.

 

*,,Jeong-Qi (正氣)’’ stellt nach der TCM-Lehre ein biologisches Abwehrsystem des Körpers dar, welches aus verschiedenen Qi-Arten gebildet wird. Dieser Begriff ,,Jeong-Qi (正氣)’’ umfasst die Aufgabe des Immunsystems in der Schulmedizin und ist unter anderem für die Wiederherstellung der Lebensenergie verantwortlich.

„Wir, in der Naturheilpraxis Doson, zeigen Patienten klar und sachlich, wie man mithilfe des grundlegenden TCM-Behandlungsansatzes schnell in eine Erschöpfungsfreie Phase kommen kann und die Lebensqualität zurückerlangen kann.” - OMD Kukhyun Yun

3. Behandlungspunkte bei der TCM-Immuntherapie in der Naturheilpraxis Doson

Da die TCM ursprünglich zur Förderung der Abwehrkräfte (Jeong-Qi, 正氣) des Körpers entwickelt wurde, gibt es in der TCM für die Behandlung des chronischen Erschöpfungssyndroms nach dem individuellen Körperzustand vielfältige Therapiemöglichkeiten.

 

In der Naturheilpraxis Doson wird gegen Müdigkeit und Erschöpfung die sogenannte ,,TCM-Immuntherapie’’ an den CFS-Patienten durchgeführt, die aktuell in angesehenen Fachkliniken Südkoreas häufig angewendet wird. Unter Berücksichtigung der unten folgenden Faktoren erwarten wir mit der TCM-Immuntherapie, dass das mangelnde ,,Jeong-Qi (正氣)’’ rasch ergänzt wird, was eine optimale Lösung für die ständige Müdigkeit und Erschöpfung darstellt.

 

Nachfolgend kommen 2 Behandlungspunkte, die bei der TCM-Immuntherapie sorgfältig berücksichtigt werden.

A. Körperliche Faktoren: ,, Ki-Che’’ (기체, 氣滯) | Verspannungen, Schmerzen und Entzündungen

Was zur Lösung der ständigen Müdigkeit in der TCM zuallererst berücksichtigt werden muss ist ,, Ki-Che’’ (기체, 氣滯). ,, Ki-Che’’ (기체, 氣滯) ist eine pathologische Energieflussstörung des Körpers, die oft im Körper Verspannungen, Schmerzen und Entzündungen verursachen kann.

Laut einer aktuellen Studie von 2017 ist das chronische Erschöpfungssyndrom größtenteils auf die chronische Entzündungen und Schmerzen zurückzuführen 1). Um diese pathologische Energieflussstörung ,,기체’’ (Ki-Che, 氣滯) und damit verbundene Faktoren zu diagnostizieren, führen wir in der Naturheilpraxis Doson eine ganzheitliche TCM-Erstanamnese durch, in der hauptsächlich die Zungen- und Pulsdiagnose sorgfältig angewendet wird. 

1) Chronic Fatigue Syndrome and Chronic Widespread Pain in Adolescence: Population Birth Cohort Study. J Pain. 2017

 

▣ Nachfolgend kommt eine anerkannte RCT-Studie von 2017, in der sich CFS-Patienten mit TCM behandeln ließen. Die Akupunktur und Kräutermedizin, die in dieser RCT-Studie angewendet wurden, werden auch in der Naturheilpraxis Doson häufig gegen Müdigkeit angewendet.

>> Studienergebnis: TCM-Behandlung mit Akupunktur und chinesischer Kräutermedizin zeigt bei chronischem Erschöpfungssyndrom eine deutliche Verbesserung der Beschwerden (all P<0.01).

▣ Wirkung der TCM-Behandlung mit Akupunktur und Kräutermedizin auf CFS

B. Psychische Faktoren: ,,Ki-Ul’’ (기울, 氣鬱) | Depressionen, Stimmungsstörungen und Schlafstörungen

 

Bei chronischem Erschöpfungssyndrom sind psychische Beschwerden häufig ausgeprägt. Der Begriff ,,Ki-Ul’’ (기울, 氣鬱) stellt in der TCM eine krankhafte Stauung der Gefühle dar, die verschiedene psychische Krankheiten, wie z. B. Depressionen, Angststörungen, Panikstörungen, Stimmungsstörungen, Schlaflosigkeit usw., verursachen kann. In der Naturheilpraxis Doson wird der Behandlungsfokus bei chronischem Erschöpfungssyndrom stark auf diese psychischen Faktoren gelegt, da dieses ,,Ki-Ul’’ (기울, 氣鬱)’’ in manchen Fällen des chronischen Erschöpfungssyndroms als ein Triggerfaktor der Symptomverschlimmerung gilt. 

In vielen wissenschaftlichen Forschungen wurde es auch gut offenbart, dass es einen festen Zusammenhang zwischen den psychischen Faktoren und CFS gibt 2).

 

2) Depression, evening salivary cortisol and inflammation in chronic fatigue syndrome: A psychoneuroendocrinological structural regression model. Int Psychophysiol. 2018

 

In der Naturheilpraxis Doson werden zur Lösung dieser psychischen Faktoren hauptsächlich Akupunktur, TCM-Wärmetherapie und TCM-Atmungstraining angewendet, die vor allem bei Stimmungsstörungen wie z.B. Depression sehr wirksam sind.

>> Studienergebnis: TCM-Behandlung mit chinesischer Kräutermedizin ,,Chufan Capsule’’ zeigte bei Depression im Vergleich zur Kontrollgruppe eine deutliche Verbesserung der Beschwerden (88.6%-ige Verbesserungsrate bei Hamilton’s Depression Scale, P<0.01). 

In der Naturheilpraxis Doson wird bei chronischem Erschöpfungssyndrom eine sogenannte TCM-Immuntherapie durchgeführt, die auf umfangreichen Behandlungsdaten in TCM-Fachkliniken aus dem Ursprungsland und auch auf neusten wissenschaftlichen Studien beruht. Zur Lösung der chronischen Müdigkeit bieten wir die wirksamste TCM-Behandlung auf dem höchsten Nieveau an.” - OMD Kukhyun Yun

4. Einzigartigkeiten unserer TCM-Immuntherapie gegen Burnout-Syndrom

Die Einzigartigkeiten unserer TCM-Immuntherapie bei chronischem Erschöpfungssyndrom sind:

 

A. Grundlegender Behandlungsansatz zur Wiederherstellung der Lebensenergie

Anstatt nur äußerliche Symptome des chronischen Erschöpfungssyndroms zu verbessern wird sich in der Naturheilpraxis Doson auf tiefliegende Ursachen konzentriert. Dieser grundlegende und ganzheitliche Behandlungsansatz führt folglich dazu, dass man sich zur Wiederherstellung der Lebensenergie auf gründliche Art und Weise behandeln lassen kann, was in der Schulmedizin kaum vorhanden ist.

B. Durch neueste Forschungserkenntnisse gestützte TCM-Behandlung

Unsere TCM-Immuntherapie bei chronischem Erschöpfungssyndrom spiegelt neuste wissenschaftliche Forschungserkenntnisse wider und verfolgt nicht nur klassische TCM-Ansätze, sondern auch ein integratives Therapiesystem, das die beste Heilungsmöglichkeit anbieten kann.

▣ Neuste Forschungen über die Wirkung von TCM-Heilverfahren auf CFS

Akupunktur >> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4515016/

TCM-Wärmetherapie >> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26939325

Chinesische Kräutermedizin >> https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25146086

C. Natürliche TCM-Heilverfahren zur Anregung der Selbstheilungskräfte

 

Bei der TCM-Immuntherapie erwecken wir mit naturgemäßen TCM-Heilverfahren die innerliche Vitalität und Selbstheilungskraft des Patienten ohne Nebenwirkungen. Durch diese gesunde TCM-Behandlung können die Selbstheilungskräfte unbegrenzt ihre Wirksamkeit entfalten.

D. Nachhaltige und grundlegende TCM-Behandlungswirkung

 

Dank des tiefgreifenden Behandlungsansatz und wirksamen TCM-Heilverfahren kann die Wirkung unserer TCM-Immuntherapie im Vergleich zu anderen Therapien viel länger anhalten. Diese nachhaltige Behandlungswirkung trägt auch gleichzeitig dazu bei, nicht nur die ständige Müdigkeit zu reduzieren, sondern auch die Lebensqualität des Patienten gut zu verbessern.

5. Einzigartige TCM-Diagnosetechnik und Behandlungsmethode in der Naturheilpraxis Doson

Wie schon oben erläutert gibt es in der TCM für die Behandlung des chronischen Erschöpfungssyndroms vielfältige Therapiemöglichkeiten. Was dabei eine wichtige Rolle spielt ist, die genaue und individuelle Ursache für den Jeong-Qi-Mangel (正氣虛弱)-Zustand aus Sicht der TCM zu diagnostizieren. Dafür werden in der Naturheilpraxis Doson eine Reihe von einzigartiger TCM-Diagnostik, wie z. B. Zungendiagnose, Pulsdiagnose und Bauchdiagnose eingesetzt. Nach der TCM-Diagnose wird ein individuell abgestimmter Behandlungsplan erstellt und 3 TCM-Behandlungsmethoden (Akupunktur, TCM-Wärmetherapie und Kräutermedizin) gegen chronische Erschöpfung werden je nach dem Körperzustand der Patienten sorgfältig durchgeführt.

 

Link zum>> Akupunktur in der Naturheilpraxis Doson

Link zum>> Chinesische Kräutermedizin in der Naturheilpraxis Doson

Link zum>> Pulsdiagnostik nach OMD Yun

Link zum>> Zungendiagnose nach OMD Yun

 

Literatur

1) Chaihu Longgu Muli decoction combined with acupuncture at back- shu points for chronic fatigue syndrome. Zhongguo Zhen Jiu. 2017

2) Multicenter randomized double blind controlled trial of Jieyu Chufan Capsule Treating 334 Cases with Depression. Journal of Traditional Chinese Medicine. 2016

Haben Sie Fragen? Gerne informieren wir Sie weiter.

Holzweg-Passage 2A, 61440 Oberursel

 

Tel: 06171 9784412

Fax: 06171 9784414

info@praxis-doson.de

Naturheilpraxis für traditionelle fernöstliche Medizin

 

TCM Klinik mit Akupunktur in Oberursel, Frankfurt und MTK

ⓒ 2017 Naturheilpraxis Doson│Holzweg-Passage 2A│61440 Oberursel

  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube