Endometriose und TCM-Behandlung

Eine grundlegende TCM-Therapie ohne hormonelle Verhütungsmittel und Operation

■   Endometriose und Symptome

Endometriose ist eine häufige, oft schmerzhafte chronische Erkrankung bei Frauen, bei der der Gebärmutterschleimhaut ähnliches Gewebe außerhalb der Gebärmutterhöhle vorkommt. Ein wichtiges Anzeichen für die Endometriose sind daher zuallererst Schmerzen, wie eine schmerzhafte Regelblutung, begleitet von schweren Krämpfen. Je nach Lokalisation des Herdes (wie Eileiter und Eierstöcke) können weitere Symptome auftreten wie Beckenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder beim Stuhlgang.

Dies kann auch zu einer verminderten Funktion der Eierstöcke und der Endometriumfunktion führen und häufig eine Ursache einer Unfruchtbarkeit und einer Fehlgeburt sein. 

Weiterlesen>> Kinderwunsch mit Endometriose

■   Endometriose-Therapien in der Schulmedizin und Probleme

In der Schulmedizin stehen je nach Ausmaß der Endometriose (ggf. Endometriosezyste) und Ziel der Behandlung medikamentöse (Schmerzmittel, Hormongabe) und/ oder operative Behandlungen zur Verfügung.

1. Medikamentöse Therapie

Zu medikamentösen Therapien gehören hauptsächlich NSAR, wie z.B. ASS, Ibuprofen und Hormonpräparate wie Verhütungsmittel. Die Schmerzmittel (NSAR) sorgen bei einer schwach ausgeprägten Endometriose dafür, Schmerzen nur kurzfristig zu lindern. Da die Endometriose meist von Östrogenen abhängig ist, ist die Hemmung der Eierstockfunktion und die Blockierung des normalen Zyklus durch Hormonpräparate die gängigste Therapieform in der Schulmedizin.

 

Diese medikamentösen Therapien können meist bei einer längeren Anwendung viele Nebenwirkungen, wie z.B. von Magenbeschwerden bis zu schwerwiegenden Nebenwirkungen wie z.B. einer Störung der Blutgerinnung, eine Verringerung der Knochendichte mit sich bringen. Sie sind auch für die Endometriose-Patienten nicht geeignet, die eine Schwangerschaft planen, da diese Hormon-Therapie der Schulmedizin selbst den Hormonzyklus für die Schwangerschaft hemmt. 

 

Blog zum >> Fallbeispiel von einer Endometriose-Patientin mit 37 in der Praxis Doson

2. Endometriose-Operation

Anders als manche Leute denken stellt eine Endometriose-OP gar keine gründliche Therapie dar. Abgesehen von potenziellen Nebenwirkungen, wie z.B. Verwachsungen, eine beeinträchtigte Fruchtbarkeit usw., wird von dieser Operation außer in ein paar Fällen aufgrund der hohen Rezidivrate abgeraten.

 

Weiterlesen>> schwerwiegende Nebenwirkungen einer Endometriose-Operation

Die Rezidivrate nach der Endometriose-OP

>> Die Rezidivrate der Endometriose nach einer OP mit Laparaskopie innerhalb von 5 Jahren beträgt 85.3%.  Laut der aktuellen Studie von 2017 bringt der chirurgische Eingriff bei Endometriose aufgrund der hohen Rezidivrate auch nicht das gewünschte Ergebnis und führt häufig zu einer erneuten Operation. 1.

 

Blog zum>> Alles, was Patienten mit Endometriose wissen sollten

Blog zum>> Wann sollte man sich die Endometriose operieren lassen?

■   Die Ursache von Endometriose in der TCM und Behandlungsansatz

Endometriose wird seit langem im asiatischen Raum wie Südkorea, China und Japan üblicherweise durch TCM erfolgreich behandelt. In der TCM ist die Hauptursache der Endometriose어혈’ (Eohyul, 瘀血), das eine Störung der Mikro-Durchblutung in der Gebärmutter und im Beckenraum vorliegt und in Form von Endometrioseherde oder Endometriosezyste auftreten kann.

Dementsprechend wird in der TCM bei der Endometriose-Behandlung angestrebt, dieses ‘어혈’ (Eohyul, 瘀血) zu lösen und daraus resultierende Endometrioseherde so gut wie möglich zu verkleinern.

 

Weiterlesen>> ‘어혈’ (瘀血) als eine Ursache von Endometriose in der TCM

 Einzigartigkeiten der Endometriose-TCM-Behandlung in der Naturheilpraxis Doson

Basierend auf zahlreiche TCM-Behandlungsdaten und wissenschaftlichen Studienergebnissen zeigen wir Patienten mit Endometriose klar und sachlich, wie man sich ohne Hormonpräparate oder eine Operation die Endometriose (ggf. Endometriosezyste) am effektivsten behandeln lassen kann.

Die Einzigartigkeiten der Endometriose-TCM-Behandlung von OMD Yun sind :

1. Sofort eintretendes Behandlungsergebnis

Die TCM-Behandlungswirkung in der Praxis Doson bei Endometriose tritt schon am Anfang des Behandlungsverlaufes ein, obwohl die Endometriose schon tief infiltrierend ist oder Verwachsungen im Douglas Raum vorhanden sind. (z.B. Nach rASRM-Klassifikation Stadium 3 und 4)

Blog zum >> Schweregrad der Endometriose nach rASRM-Klassifikation und TCM

2. Nachhaltige und grundlegende Behandlungswirkung

Anders als schulmedizinische Therapien hält die Wirkung der TCM-Behandlung länger an. Nach einer bestimmten Behandlungsdauer in der Naturheilpraxis Doson kann man auch ohne weitere TCM-Behandlung in eine beschwerdefreie Phase kommen. 

3. Keine Verhütungsmittel und keine Operation

Da die TCM-Behandlung in der Naturheilpraxis Doson eine starke Linderung der Beschwerden im Vergleich zu Danazol, Gestrinon (Hormonpräparate) zeigt, braucht man nicht weiter Hormongabe weiter einzunehmen. Außerdem können vermeidbare und unnötige Operationen mit der TCM-Behandlung erspart bleiben.

4. Einem Kinderwunsch entsprechender Behandlungsplan

Wenn Frauen mit Endometriose eine Schwangerschaft planen oder schon einen unerfüllten Kinderwunsch haben, wird der Fokus unserer TCM-Behandlung vor allem darauf gelegt, nicht nur Endometrioseherde zu reduzieren, sondern auch die Erfolgsrate der Schwangerschaft zu erhöhen. Ein Kinderwunsch trotz bestehender Endometriose ist auch ein Schwerpunkt der Naturheilpraxis Doson.

Weiterlesen>> Schulmedizinische Behandlung bei Endometriose

 Behandlungsmethode in der Naturheilpraxis Doson

In der Naturheilpraxis Doson werden westliches und fernöstliches Wissen zur effektiven Behandlung gut vereinigt und hauptsächlich Akupunktur, Kräutermedizin und TCM-Wärmetherapie angeboten.

1. Akupunktur und TCM-Wärmetherapie

Bei Endometriose führt OMD Yun je nach dem Zustand der Patienten häufig die Saam-Akupunktur (舍岩鍼法 aus Südkorea) durch, die seit 400 Jahren für Endometriose-Beschwerden eingesetzt wird. Die Nadeln (4 bis 8 Stück) werden nicht direkt auf die betroffene Stelle angesetzt, sondern nur sanft auf den Händen und Füßen. Dazu kommt auch bei manchen Fällen die TCM-Wärmetherapie zum Einsatz, die ebenfalls zur grundlegenden Heilung beiträgt.

 

Die Wirkungen dieser Akupunktur und TCM-Wärmetherapie sind:

- Schnellstmögliche Linderung der Beschwerden und Schmerzen

- Verbesserung der Mikro-Durchblutung in der Gebärmutter und des ganzen Körpers

- Wiederherstellung des vegetativen Nervensystems und des Gleichgewichts des Körpers

- Allgemeine Verbesserung der körperlichen Verfassung

>> Bei der Behandlungsgruppe mit Akupunktur, zeigten sich eine deutliche Schmerzlinderung und eine Verbesserung der Lebensqualität. Die Wirkung dieser Akupunkturbehandlung für Endometriose hielt bis zu 6 Monaten an. 

2. Chinesische Kräutermedizin

Die Chinesische Kräutermedizin von OMD Yun spielt bei der Behandlung der Endometriose eine wichtige Rolle und garantiert einen langhaltigen und grundlegenden Behandlungseffekt. Laut aktuellen Studienergebnissen zeigt dies auch im Vergleich zu Hormon-Präparaten (Danazol, Gestrinon) eine stärkere Wirkung. Der größte Vorteil der chinesischen Kräutermedizin in der Naturheilpraxis Doson ist, dass sie nicht nur die Operationsrate reduziert, sondern auch bei einem Kinderwunsch mit Endometriose die Schwangerschaftschance deutlich erhöhen kann.

Die Wirkungen dieser chinesischen Kräutermedizin sind:

- Deutliche Reduzierung der Operationsrate

- Erhöhung der Schwangerschaftsrate bei einem unerfüllten Kinderwunsch mit Endometriose

- Starke Linderung der Beschwerden im Vergleich zu Danazol, Gestrinon

- Unterdrücken der Proliferation vom Endometriumgewebe und der Blutgerinnung

- Unterstützung der Apopotose-Prozesse

 

Nachfolgend sehen Sie 2 anerkannte RCT-Studien, in denen die Wirkung der chinesischen Kräutermedizin wissenschaftlich erläutert wurde.

A. Die Wirkung der Chinesischen Kräutermedizin auf Endometriosebeschwerden

>> TCM-Behandlung mit chinesischer Kräutermedizin bei Endometriose zeigt eine gleichwertige oder bessere Wirkung als Hormon-Präparate wie Gestrinone und Danazol mit wenigeren Nebenwirkungen.

B. Die Operationsrate reduzierende Wirkung der Chinesischen Kräutermedizin

>> Die Operationsrate bei der mit chinesischen Kräutermedizin behandelten Gruppen ist viel geringer als die bei der Kontrollgruppe. 2.

 Ein unerfüllter Kinderwunsch bei Endometriose-Patienten

LINK –> Kinderwunsch und Unfruchtbarkeit bei Endometriose-Patienten in der Naturheilpraxis Doson 

1. Retreatment Rates Among Endometriosis Patients Undergoing Hysterectomy or Laparascopy. J Womens Health (Larchmt). 2017

2. Reduction of Surgery Rate in endometriosis patients who take Chinese medicine: a population-based retrospective cohort study. Complement Ther Med. 2014

Holzweg-Passage 2A, 61440 Oberursel

 

Tel: 06171 9784412

Fax: 06171 9784414

info@praxis-doson.de

Naturheilpraxis für traditionelle fernöstliche Medizin

 

TCM Klinik mit Akupunktur in Oberursel, Frankfurt und MTK

ⓒ 2017 Naturheilpraxis Doson│Holzweg-Passage 2A│61440 Oberursel