• OMD Yun

Studie über die Wirkung der TCM-Wärmetherapie auf Heuschnupfen

Aktualisiert: Juni 29


Eine Studie zur Wirkung der TCM-Wärmetherapie auf Heuschnupfen im Vergleich zu Antihistaminika



Ich stelle Ihnen eine hochwertige klinische Studie von 2015 über die Wirkung der TCM-Wärmetherapie auf Heuschnupfen vor, in der festgestellt wurde, dass die TCM-Wärmetherapie (Moxibustion) in Bezug auf die Symptomlinderung und die Lebensqualität effektiver als Antihistaminika (Loratadin) ist. 1)


An der Studie waren insgesamt 355 Patienten mit der allergischen Rhinitis vom Krankenhaus Guangdong in China beteiligt und es wurde in der Studie ermittelt und geforscht, wie gut die TCM-Behandlung (Wärmetherapie mit der chinesischen Kräutermedizin) im Vergleich zur Kontrollgruppe (Loratadin mit der chinesischen Kräutermedizin) die Symptome des Heuschnupfens lindern kann.



> Studienergebnis: Im Vergleich zu Antihistaminika in der Schulmedizin zeigte die TCM-Wärmetherapie nicht nur in Bezug auf die Linderung der Heuschnupfensymptome, sondern auch auf die Verbesserung der Lebensqualität einen stärkeren Effekt.


  1. Moxibustion with Chinese herbal has good effect on allergic rhinitis. Int J Clin Exp Med. 2015


Mehr lesen>> Zur Heuschnupfen TCM-Behandlung in der Naturheilpraxis Doson

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen